DEUTSCH

Hinterdorf 7
7306 Fläsch

+41 81 303 61 69 
info@weinbau-kunz.ch

Nun blüht der Rebberg auf

18 Jun 2022
·
von Jürg
·
(Kommentare: 0)
Wein-Reben blühen

Unscheinbar und im Verborgenen öffnen sich die Blüten. Die Reben brauchen weder Wind noch Insekten zur Bestäubung, da sie sich selber befruchten.

Sobald die Blütenkäppchen abgeworfen werden, kommen die fünf Staubbeutel und die Narbe zum Vorschein. Von den Staubblättern, die am Rande der Blüte angeordnet sind, fällt der Pollen auf die Narbe. Die Blüte ist nun bestäubt. Bei warmem Wetter wächst der Keimschlauch zum Fruchtknoten und befruchtet die Beere. Dies geschieht bei zu kühlen Temperaturen nicht. Darum hoffen die Weinbauern auf schönes, warmes Wetter während der Blüte. Danach werden die befruchteten Beeren von Tag zu Tag grösser.

Nun wünsche ich Ihnen und den Reben einen schönen Sommer.

Mit seiner erfrischenden Säure, dezentem Alkohol und herrlichem Bukett passt unser Albus, ein Blanc de Noir aus Blauburgundertrauben, hervorragend zum Sommer.

Zurück

Alle Rechte. Weinbau Kunz| Kontakt