DEUTSCH

Hinterdorf 7
7306 Fläsch

+41 81 303 61 69 
info@weinbau-kunz.ch

Der Rebschnitt

23 Jan 2015
·
von Kunz
·
(Kommentare: 0)

Hier eine kurze Beschreibung für jene, die den Rebschnitt (wieder) lernen wollen.
Step 1: Anvisieren des Objektes
Du läufst auf die Rebe zu, stehst gerade vor sie hin

Step 2: Schere nehmen
Du nimmst eine Gartenschere zur Hand
und hältst sie fachgerecht in der linken oder rechten Hand

Step 3: Schere ansetzen
Du setzt die Schere an der richtigen Stelle an:
Von der Mitte aus nach dem ersten Schoss (Ast)

Schere ansetzen

Step 4: Du schneidest durch
Mit einem kräftigen zusammenpressen der Finger machst du einen sauberen Schnitt
Tipp: Je weiter hinten bei der Schere, desto leichter geht es

Step 5: Raus zerren
Du zerrst das abgeschnittene Stück aus den Drähten,möglichst ohne dich irgendwie zu verletzen (Brille hat gewisse Vorteile)

zerrst das abgeschnittene Stück aus den Drähten

Step 6: Du nimmst die andere Seite in Angriff
Schneidest wieder von der Mitte aus hinter dem ersten Schoss ab und zerrst das abgeschnittene Stück raus

Step 7: Kürzen
Du kürzt die Schosse etwa auf Armlänge und schneidest die kleinen Seitentriebe ab

schneidest die kleinen Seitentriebe ab

So, nun kannst du dich über die getane Arbeit freuen (oder auf die nächsten 39 999 Reben) :-)

P.S. Du kannst in der Mitte jeweils ein Schoss stehen lassen. dies ist ein Frostschutz, falls eines der Triebe im Winter (Falls er doch noch kommt) erfriert, ist noch ein Ersatzschoss da.

Der Rebschnitt

Zurück

Alle Rechte. Weinbau Kunz| Kontakt